Nominiert!

Erstmalig wurde eine meiner Geschichten sowohl für den Kurd-Laßwitz-Preis als auch für den Deutschen Science-Fiction-Preis nominiert.

Es handelt sich um ‚OMEGA 4‘, die seinerzeit in der Anthologie Meuterei auf Titan des Verlages ModernPhantastik erschien und dankenswerterweise sogar auf dem Internet-Portal TOR Online vollständig veröffentlicht wurde.

Der Kurd-Laßwitz-Preis ist ein Award, der von den SF-Schaffenden selbst nominiert und gewählt wird. Insofern ist es ein gutes Gefühl für mich, auf dem Radar einiger Nominierender aufgetaucht zu sein.

klp2

Der Deutsche Science-Fiction-Preis wird alljährlich von einem Komitee (Jury) nominiert und vergeben. Nun, 2018,  ist es bereits meine vierte Nominierung für diesen Preis in der Kategorie Kurzgeschichte.

sfcd_150Nach ‚K’tarr!‘ im Jahr 2013, ‚Diese verdammten Alienzombieroboterviecher‘ 2016 und ‚Tubes Inc.‘ 2017 darf ich mich also über einen lupenreinen Nominierungshattrick freuen.

 

Allerdings ist die Konkurrenz in diesem Jahr namhaft und qualitativ hochwertig und meine Hoffnungen, einen dieser Preise auch tatsächlich in Empfang nehmen zu können (Verleihung beider Preise auf dem Elstercon in Leipzig), sind eher gering.

Dennoch ist es eine Ehre, überhaupt nominiert worden zu sein und somit sowohl bei den SF-Kollegen/innen als auch von der Jury für preiswürdig befunden worden zu sein.

Danke!

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Preise

2 Antworten zu “Nominiert!

  1. Glückwunsch und ToiToiToi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.